Open DiLab

Open DiLab

Teamarbeit im Didaktischen Labor (Foto: Universität Passau)

Mit dem Didaktischen Labor haben Lehramtsstudierende bereits während ihres Studiums die Chance, sich mit den Möglichkeiten eines "Klassenzimmers der Zukunft" vertraut zu machen und Formen modernen Unterrichts zu erlernen und reflektieren. Neben den Lehrveranstaltungen der Lehrprojekte können Studierende auch selbstorganisiert in Form von Open DiLab Hours Lehrkonzepte erproben, dokumentieren und gemeinsam reflektieren.

Open DiLab Hours

Lehramtsstudierende können das Didaktische Labor als Treffpunkt und Experimentierraum nutzen. Im Raum stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, modernen Unterricht in unterrichtsmethodischer Sicht umzusetzen und dabei das gegenwärtige Medienspektrum didaktisch reflektiert einzusetzen. Unterstützung steht während der Open DiLab Hours durch die geschulten Tutorinnen und Tutoren zu Verfügung.

Tutorinnen und Tutoren

Das DiLab Tutorenteam trifft sich regelmäßig zu Arbeitssitzungen, in denen der Austausch über und die Gestaltung der Open DiLab Hours im Fokus steht. So können Lehramtsstudierende seit dem Sommersemester 2017 Aufgaben zur Basisnutzung des Didaktischen Labors während der Open DiLab Hours bearbeiten und dafür eine Bescheinigung erhalten.

Das Aufgabenspektrum soll in Zukunft kontinuierlich ausgebaut werden, um Lehramtsstudierenden die Möglichkeit zu geben, sich mit dem vielfältigen unterrichtsmethodischen Möglichkeiten im Experimentierraum DiLab auseinanderzusetzen.

Die Arbeitstreffen sind offen und können jederzeit von Lehramtsstudierenden, die an einer Mitgestaltung im Didaktischen Labor interessiert sind, besucht werden.

Das DiLab Tutorenteam im Sommersemester 2017

In unserem Team sind dieses Semester

  • Theresa Fruhmann
  • Leonie Kaiser
  • Anna Kolbeck
Arbeitstreffen DiLab Tutorinnen und Tutoren (SKILL)
SWS:
Dozierende:
Köstler, Verena, Dr.
Veranstaltungstyp:
Workshop
Beginn des Lehrevaluationszeitraums:
Beschreibung:
An dieser Veranstaltung nehmen die Tutorinnen und Tutorinnen des Didaktischen Labors teil um sich gemeinsam mit dem Team des Didaktischen Labors über die Open DiLab Hours auszutauschen und Mini-Workshops für Lehramtsstudierende zu entwickeln.
An einer Tutorentätigkeit im DiLab interessierte Lehramtsstudierende sind jederzeit zu diesen im Didaktischen Labor stattfindenden Arbeitstreffen willkommen!
Ort:
SKILL DiLab (NK 211)
Zeiten:
Termine am Mittwoch. 03.05. 15:00 - 16:00, Mittwoch. 07.06., Mittwoch. 28.06., Mittwoch. 26.07. 14:30 - 16:00
Erster Termin:Mi , 03.05.2017 15:00 - 16:00, Ort: SKILL DiLab (NK 211)
Semester:
SS 17
Veranstaltungsnummer:
68261
Anrechenbar für:
Zentrale Einrichtungen > SKILL > 2. Didaktisches Labor > e. Open DiLab Hours
Ende des Lehrevaluationszeitraums:
Literatur:
Hinweise zur Anrechenbarkeit:
Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung:
Heimatinstitut: SKILL
Angemeldete Teilnehmer: 3

Häufig gestellte Fragen

/

Wann finden die Open DiLab Hours statt?

Sie finden während der Vorlesungszeit zwei Mal wöchentlich (Mo. 14-16 Uhr und Mi. 16-18 Uhr statt).

Können wir das DiLab auch außerhalb der Open DiLab Hours nutzen?

Für studentische Treffen mit Lehramtsbezug (Arbeitstreffen, Veranstaltungen studentischer Hochschulgruppen, eigeninitiative studentische Projekte) kann das DiLab auch außerhalb der Open DiLab Hours gebucht werden.

Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Nutzungsschulung, die in regelmäßigen Abständen angeboten werden. Bei Interesse einfach eine kurze Mail an verena.koestler@uni-passau.de senden!

Was wird in den Open DiLab Hours angeboten?

Was während der Open DiLab Hours passiert, liegt grundsätzlich in der Hand der Studierenden. Es ist möglich, völlig frei und selbstorganisiert – wenn gewünscht mit Unterstützung einer Tutorin oder eines Tutors – den Raum zu erkunden und auszuprobieren, worauf man gerade Lust hat.

Es ist jederzeit möglich Aufgaben zur Basisnutzung des Didaktischen Labors während der Open DiLab Hours zu bearbeiten und dafür eine (ILIAS-)Bescheinigung zu erhalten.

Natürlich können auch studentische Arbeitstreffen (wie etwa gemeinsames Vorbereiten von Präsentationen, Referaten oder Seminarbeiträgen) in den Open DiLab Hours stattfinden. Gerne kann man sich eine 'Ecke' des Raums mit Hilfe der mobilen Stellwände abtrennen und die medialen Möglichkeiten (umlaufende Pinnwand, Flextafeln im Hängesystem oder interaktives Whiteboard) für die Erarbeitung nutzen.

Arbeitsmaterialien (zum Beispiel Befestigungsmaterial, Papier, Stifte) stehen zur Verfügung!

Muss ich mich für die Open DiLab Hours anmelden?

Nein, einfach vorbeikommen und die Möglichkeiten des Raums (flexibles Mobiliar für kooperatives Arbeiten, Arbeiten mit dem interaktiven Whiteboard, Feedback mit Smartphone/Tablet, Einsatz von Dokumentenkameras und vieles mehr) ausprobieren!

Wie werde ich DiLab-Tutorin oder DiLab-Tutor?

Wer sich gerne im Didaktischen Labor als Tutorin oder Tutor engagieren möchte, kann sich jederzeit unter verena.koestler@uni-passau.de melden.

Wir freuen uns auf engagierte Lehramtsstudierende, die Lust haben, Lehrerbildung neu zu denken und bei den zahlreichen Veranstaltungen im Didaktischen Labor (Open DiLab Hours, Open DiLab Day und vieles mehr) mitzuwirken!

Open DiLab Hours

Die Open DiLab Hours finden ab April (Vorlesungszeit) wieder montags von 14-16 und mittwochs von 16-18 Uhr statt.

Ihre Ansprechperson

Dr. Verena Köstler
Dr. Verena Köstler

Raum IG 104
Gottfried-Schäffer-Str. 20

Tel.: +49 851 509-3406 Verena.Koestleratuni-passau.de Website