•   SKILL
SKILL

"SKILL" ist ein Projekt zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung, an dem mehrere Fakultäten und Einrichtungen der Universität Passau beteiligt sind.

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Im Mittelpunkt des Projekts steht die Einrichtung eines Didaktischen Labors zur Entwicklung innovativer Lehr-Lern-Konzepte in der Passauer Lehrerbildung. Ziel des Projekts ist es, Fachdisziplinen und Fachdidaktiken in der Lehramtsausbildung besser aufeinander zu beziehen und die Lehramtsausbildung insgesamt stärker in den Fokus zu rücken. Gleichzeitig soll die Studierendenberatung verbessert werden.

Lernen Sie SKILL kennen!

Überblick über das Projekt am Interaktiven Whiteboard (Foto: Universität Passau)

Das Projekt SKILL besteht aus dem Didaktischen Labor (Raum und Team), in dem vier Lehrprojekte aus den Bereichen Germanistik, Information and Media Literacy, Kunst Musik Sport und Mathematik Innovationen (stärkere Vernetzung von Fachwissenschaften, Fachdidaktiken und Bildungswissenschaft) anstoßen. Die Fachstelle für Studierendenberatung koordiniert das Beratungsnetzwerk, an dem auch das Eignungsverfahren PArcours beteiligt ist. Die Fachstelle für Qualitätsentwicklung sichert die Nachhaltigkeit der Innovationen über das Projektende hinaus.

Flyer des Projekts herunterladen

SKILL beim Kongress des BMBF

SKILL im Überblick (Poster: Universität Passau)

Zum 1. Programmkongress in Berlin am 10./11. Oktober 2016 kamen über 500 Vertreterinnen und Vertreter aus den Projekten und aus Einrichtungen mit Bezug zur Lehramtsausbildung, um sich über diese und andere Themen auszutauschen. Das Projekt SKILL stellte im Rahmen einer Posterausstellung die verschiedenen Passauer Teilprojekte – Germanistik, Information and Media Literacy, Kunst Musik Sport und Mathematik – mit ihren Zielen vor.

Zum Bericht

Weitere Meldungen